Die wertvollsten Unternehmen sind Tech-Unternehmen

Die wertvollsten Unternehmen sind Tech-Unternehmen
10.08.2016 Dr. Nikola Bachfischer

„Digitalwirtschaft schlägt Energiekonzerne“. Die Schlagzeile der Frankfurter Allgemeinen bringt auf den Punkt, was die letzten Quartalszahlen andeuteten: Die großen US Techkonzerne Apple, Alphabet, Microsoft und Amazon sind wertvoller als traditionelle Öl- oder Energieunternehmen. Während die Bedeutung der Tech-Unternehmen steigt, sinkt seit einiger Zeit die Bewertung traditioneller Unternehmen. Wie sehr, zeigt sehr eindrucksvoll ein Zehn-Jahres-Vergleich.

Digitalwirtschaft schlägt Energiekonzerne

Die Verhältnisse haben sich zu Gunsten der Tech-Unternehmen verschoben
Quelle: Frankfurter Allgemeine, Statista

In den vergangenen Wochen und Tagen verkündeten die großen US Tech Unternehmen beeindruckende Quartalszahlen und zeigten ihre Dominanz im jeweiligen Marktsegment: Zwar sind bei Apple Umsatz und Verkaufszahlen deutlich gesunken, da weniger iPhones verkauft wurden. Doch da die Börse Schlimmeres erwartet hatte, legte die Aktie dennoch zu und Apple liegt mit einer Marktkapitalisierung von 571 USD deutlich vor Alphabet. Dieser wiederum hat seinen Wachstumskurs fortgesetzt und dank des boomenden Werbegeschäfts von Google kletterten die Umsätze auf 21,5 Mrd USD. Auch die Investitionen in neue Geschäftsbereiche wie eigene Hardware-Entwicklung, künstliche Intelligenz, das Betriebssystem Android oder das Cloud-Geschäft zahlen sich aus: Die Einnahmen aus diesen Bereichen steigen ebenfalls. Und auch die Zahlen von Microsoft zeigen, dass der Konzern mit seiner Neuausrichtung auf das Cloud Geschäft den richtigen Weg beschreitet. Amazon, bekannt für seine aggressive Investitionsstrategie, konnte das dritte Rekordquartal in Folge verbuchen und überholte damit Exxon Mobile, das mit sinkenden Ölpreisen zu kämpfen hat. Facebook hat sich mittlerweile zum zweitgrößten Werbenetzwerk entwickelt, allerdings waren die Reaktionen auf die Quartalsgewinne etwas überschwänglich. Kurzzeitig setzte sich Facebook in der Bewertung noch vor Ölgigant Exxon, der ganz Amerika mit Öl und Benzin versorgt. Mittlerweile haben sich Exxon sowie die Investmentholding Berkshire Hathaway von Warren Buffet wieder vor Facebook gesetzt.

Wertvollste Unternehmen der Welt 08 2016

Fazit

Wie sehr die Digitalisierung die Wirtschaft verändert, spiegelt sich in der Marktkapitalisierung der Unternehmen wider. Zwar kann der Börsenwert eines Unternehmens durch unterschiedliche Einflüsse stark schwanken, er zeigt aber in jedem Fall, in welchen Bereichen die Anleger die Zukunft sehen. Und seit 2011 Apple den Ölkonzern Exxon an der Spitze ablöste, dominiert die Techbranche. Deren jüngste Quartalszahlen zeigen, dass Apple, Alphabet, Microsoft, Amazon und Facebook in ihren jeweiligen Marktsegmenten souverän Marktführer sind. Ob der Erfolg dieser Tech-Unternehmen allerdings langfristig Bestand haben wird, wird die Zukunft zeigen. Eines allerdings ist den Unternehmen gemein und sollte Benchmark für alle Branchen und Unternehmen sein: Die höchst bewerteten Unternehmen eint die Bereitschaft, sich immer wieder neu zu erfinden und in neue Geschäftsfelder zu investieren.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren und um Webseitebesuchern auf anderen Webseiten Werbung abhängig von deren Nutzungsverhalten anzuzeigen. Bitte klicken Sie auf „OK“, wenn Sie mit den vorher beschriebenen Verfahren einverstanden sind. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen